Aktuell gibt es 224 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Quarkauflauf mit Kräutern: am 15 Feb 2015
Aufgenommen in: Hauptgerichte
Zutaten

Für 3-4 Portionen:

etwas Butter für die Form
3 Milchbrötchen
3 Eier
150ml Milch
500g Quark (20% Fett i. Tr.)
3 EL saure Sahne
1 EL Speisestärke
200g geriebener Gouda oder Edamer
1 Bund Schnittlauch
3 Zweige Estragon
3 Zweige Oregano
Etwas Salz, Pfeffer, Zucker
2 Fleischtomaten
200g Cocktailtomaten
1 flache feuerfeste Form mit 26cm Durchmesser

Zubereitung

Die feuerfeste Form von Innen mit Butter einfetten. Nun die Brötchen in dünne Scheiben schneiden und auf dem Boden der Form verteilen.
Dann 1 Ei mit der Milch verquirlen und in die Form über die Brötchen gießen.

Jetzt den Quark durch ein Sieb streichen und anschließend mit saurer Sahne, der Speisestärke, den restlichen Eiern und 2/3 des geriebenen Käses gut verrühren.
Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, Estragon und Oreganoblätter von den Stängeln streifen und unter die Quarkmasse mischen. Nur noch Salz, Zucker und Pfeffer dazugeben und alles abschmecken, dann die Masse auf die Brötchen streichen.

Backofen schon mal auf 200°C vorheizen.

Die Tomaten waschen. Die Fleischtomaten in Scheiben schneiden, Cocktailtomaten halbieren. Jetzt noch die Tomaten auf der Quarkmasse verteilen (wie bei einer Torte die man dekoriert) und mit dem restlichen Käse bestreuen.
Und nun ab damit in den Ofen auf 2. Schiene für ca. 50 Minuten. Danach herausnehmen und auf Tellern servieren.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Quarkauflauf mit Kräutern
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Curry mit Hackbällchen Kokosrisotto mit Hähnchenfilet und Ananas Asiatische Nudelpfanne Raclette-Auflauf mit Rosenkohl Entenbrust auf Portweinsauce und Mohnknödeln

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 001194

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!