Aktuell gibt es 224 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Fürst-Pückler-Kuchen: am 7 Jun 2015
Aufgenommen in: Desserts
Zutaten

Benötigt wird (für 12 Stücke/1 Kuchen 26cm Durchmesser):

100g tiefgekühlte Erdbeeren
5 Eier
150g Mehl und etwas Mehl zum Arbeiten
240g Zucker
2 Prisen Salz
80g Butter und etwas Butter für die Form
10g Kakao zum Backen
100ml Milch
2 EL Puderzucker
1kg Magerquark
100g Speisestärke
Mark von 1 Vanilleschote
125g Vanillejoghurt
100g Schlagsahne
Eiswaffelröllchen zum Garnieren

Eine Springform mit 26cm Durchmesser und viele Schüsseln braucht ihr auch

Zubereitung

Zunächst die Erdbeeren auftauen lassen.
Dann 1 Ei trennen, Eiweiß in eine kleine Schüssel, Eigelb in eine größere Schüssel und diese beiseite stellen. Nun 150g Mehl mit 40g Zucker, dem Eiweiß, 1 Prise Salz und 80g Butter zum glatten Teig kneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Die Milch jetzt erhitzen und das Kakaopulver darin einrühren, bis eine glatte Kakaomilchmasse entsteht.

Die Erdbeeren mit 1 TL Puderzucker pürieren.
Jetzt die übrigen Eier trennen.

Nun den Quark mit 180g vom Zucker, der Stärke und den 5 Eigelben gut verrühren.
Diese Masse dann Dritteln und in 3 Schüsseln verteilen.
In ein Drittel das Vanillemark und den Vanillejoghurt geben. Ins zweite Drittel Erdbeerpüree und die Schokomilch ins dritte Drittel rühren.

Das Eiweiß steif schlagen, erst dann die übrigen 20g Zucker und 1 Prise Salz darunter schlagen. Je ein Drittel Eischnee unter die Quarkmassen heben.

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Die Springform mit etwas Butter einfetten.

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf der Mehlfläche ausrollen. Auf den Boden der Form legen und auch an den Seiten festdrücken. Falls es nicht gehen sollte, einfach den Teig in die Form legen und von Innen verteilen und festkneten.
Darauf dann schichtweise die Erdbeer-, Vanille- und Schokocreme verteilen.
Dann den Kuchen im Ofen ca. 60 Minuten backen.

Kuchen auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen.
Die Schlagsahne steif schlagen und 12 Sahnetupfer auf den Kuchen spritzen. Die Eiswaffelröllchen hineinstecken und den Kuchen mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Fürst-Pückler-Kuchen
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Monster-Muffins für Halloween Zermatschter Schlumpf – Erdbeer-Mascarpone-Creme mit Blaubeeren und Baiserhaube Panettone Pfeffernüsse Biskuitrolle mit Muster und Himbeerfüllung

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 000973

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!