Aktuell gibt es 221 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Rinderdonats mit Ananas: am 1 Jul 2015
Aufgenommen in: Snacks und Fingerfood
Zutaten

Ben├Âtigt wird (f├╝r 4 Portionen):

1 Br├Âtchen vom Vortag
500g Rinderhackfleisch
1 Ei
2 Fr├╝hlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund gatte Petersilie
etwas Chilipulver
etwas Salz, Pfeffer
2 TL Tomatenketchup
etwas Worcestersauce
8 Scheiben Ananas (am besten frisch)
etwas Raps├Âl

Zubereitung

Das Br├Âtchen in kaltem Wasser einweichen und ausdr├╝cken. Dann das Fleisch in eine Sch├╝ssel geben und das Ei sowie das eingeweichte Br├Âtchen untermengen.

Die Fr├╝hlingszwiebeln waschen, trocknen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Petersilie ebenfalls waschen, trocken sch├╝tteln und die Bl├Ątter sehr fein hacken. Knoblauchzehe sch├Ąlen und in feine W├╝rfel schneiden.
Jetzt alles zusammen mit Salz, Pfeffer, Ketchup, Chilipulver und Worcestersauce zum Fleisch geben und gr├╝ndlich vermengen.

Nun zun├Ąchst das Oberteil der Ananas samt der Bl├Ątter abschneiden, dann mit einem scharfen Messer von Oben nach unten rundherum um die Ananas schneiden, bis die Schale vollst├Ąndig entfernt ist. Dann noch die h├Âlzernen Augen der Ananas entfernen und den Mittelteil rausschneiden. Die gesch├Ąlte Ananas dann in 8 Scheiben schneiden.
Den Ofen auf 180┬░C vorheizen.
Nun jede Scheibe mit dem Fleischteig von au├čen umh├╝llen, das Loch in der Mitte frei lassen.
Die Rinderdonats mit etwas ├ľl bestreichen und auf ein Backblech legen und f├╝r 15-25 Minuten in den Ofen.

Tipp: Auch f├╝rs grillen geeignet, dann einfach auf Alufolie legen, mit etwas ├ľl bestreichen und 8-10 Minuten grillen.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Rinderdonats mit Ananas
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Kartoffelbrot Teriyaki Fleisch Pikanter K├Ąsekuchen nach Berliner Art Hotdog-Burritos Stockbrot am Rosmarinzweig

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 000962

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!