Aktuell gibt es 207 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Chicken Wraps: am 5 Jul 2015
Aufgenommen in: Snacks und Fingerfood
Zutaten

Zutaten für 2 Portionen (4 Wraps):

4 Wraps (Tortillas)
200g Chicken Nuggets oder Minischnitzel (TK)
1 Salatgurke
2 Tomaten
1 Paprika
8 EL Süß-Saure Asia Sauce
2 Blätter vom Eisbergsalat

Zubereitung

Zuerst die Chicken Nuggets oder Minischnitzel im Ofen bei 180°C 20-30 Minuten backen. Währenddessen die Tomaten Gurke, Salatblätter und Paprika waschen. Dann die Gurke schälen, Paprika entkernen und zusammen mit den Salatblättern in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Nun die Tomaten klein schneiden und mit dem anderen Gemüse zusammen in eine Schüssel geben.

Die Wraps mit Wasser etwas anfeuchten und in der Mikrowelle, in einer Pfanne oder im Ofen kurz erwärmen und dann mit der Asia-Sauce bestreichen, pro Wrap etwa 1 EL Sauce. Die restliche Asia-Sauce in die Schüssel mit dem Gemüse geben und vermengen.

Die Chicken Nuggets oder Minischnitzel aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und dann in etwas dickere Streifen schneiden. Bei den Nuggets reicht vielleicht auch halbieren. Diese Streifen dann mit in die Schüssel mit dem Gemüse geben und alles gut vermengen.

Jetzt die Gemüse-Nugget-Mischung nach und nach auf den mittleren Teil der oberen Hälfte der einzelnen Wraps geben.
Darauf achten das es nicht zu viel ist, denn sonst geht er leicht wieder auf und alles fällt wieder raus.

Anschließend die untere Hälfte nach oben klappen, sodass sie den Belag fast vollständig bedeckt und ihr die Füllung etwas zusammen schiebt. Achtet darauf, dass die beiden Hälften dabei möglichst relativ ordentlich übereinander liegen, schiebt die Füllung etwas zusammen. Nun die Seiten zusammenfalten.
Jetzt könnt ihr den Tortilla-Wrap aufrollen. Er sollte so fest wie möglich werden, aber Vorsicht: Wenn ihr zu fest rollt, kann es passieren das er reißt.
Euer Wrap ist nun fertig! Zum Servieren könnt ihr ihn noch schräg halbieren, so macht er auch optisch etwas her, perfekt für ein Picknick!

Zu guter Letzt empfiehlt es sich, einen Zahnstocher, einen Cocktail-Schirmchen oder auch ein kleines Fähnchen in die Wraps und durch die aufeinanderliegenden Seitenteile zu stechen, damit sie nicht wieder aufgehen. Oder einfach die Ende, mit Servietten oder Alufolie rumwickeln.

Tipp: Sollte euer Picknick oder der gemütliche Abend mit Freunden im Freien Aufgrund des Wetters ins Wasser fallen, dann kann man die Wraps ganz einfach auch warm zu Hause genießen.
Einfach nur Gemüse-Nugget-Mischung noch etwas gerieben Käse zugeben, gestückelte Ananas, etwas mehr Asia-Sauce reinrühren und die Wraps nur rechts und links hochklappen und etwas übereinander legen. Alle Wraps dann in eine passende Auflaufform legen, etwas geriebenen Käse noch drüber verteilen und für ca. 10-20 Minuten in den Ofen bei 180°C. Dann auf Tellern verteilen und guten Appetit!

Man kann natürlich Gemüse, Fleisch und Soßen nach Belieben kombinieren und frei wählen und hat so ein vielfältiges Partymenü.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Chicken Wraps Chicken Wraps Chicken Wraps
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Rezept-Bewertung:
  • Aktuell 1.97/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Punkte: 2.0/5 (31 Stimmen gezählt)

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Grillhähnchen mit Pfirsich Barbecue-Sauce Yakitori - Grillspieße mit Huhn und Gemüse Camembert in Mandelkruste mit Apfelsalat Spiegelei-Paprika-Blume auf Reibekuchen mit Salat Dänische Lachsspieße

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 000869

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!