Aktuell gibt es 221 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Gefüllte Kohlrabi aus dem Ofen: am 16 Sep 2018
Aufgenommen in: Hauptgerichte
Zutaten

Für 4 Personen:

4 große Kohlrabi
etwas Salz
etwas bunter Pfeffer
50g Ziegen-Gouda (ersatzweise mittelalter Gouda)
200g reife Tomaten
2 Stiele Petersilie
3 Stiele Basilikum
1-2 Knoblauchzehen (falls gewünscht)
6 EL Olivenöl
1 kleiner Zweig Rosmarin

Zubereitung

Zuerst die Kohlrabi vom Blattgrün entfernen. Von den Kohlrabi jeweils oben einen Deckel abschneiden, dann schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten vorgaren.
Danach herausheben und gut mit kaltem Wasser abschrecken.
Jetzte den Gouda reiben. Danach die Tomaten waschen, putzen und klein würfeln.
Petersilien- und Basilikumblätter abzupfen, klein hacken und mit den Tomaten mischen.
Falls gewünscht nun den Knoblauch abziehen, fein schneiden und in einer Pfanne
in 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dann zur Tomatenmischung geben. Die Tomatenmischung nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun die Kohlrabi aushöhlen (am besten mit einem Kugelausstecher, kleiner Löffel odder Eisportionierer gehen notfalls auch) dabei einen etwa 1 cm dicken Rand stehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.
Kohlrabi mit dem Tomatenmix füllen. Eine Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl (4EL) beträufeln und die Kohlrabi mit dem Rosmarinzweig in die Form stellen. Mit Salz und frisch gemahlenem buntem Pfeffer würzen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten überbacken.
Sollten nun noch etwas von der Tomatenmischung übrig sein, einfach mit in die Auflaufform legen und später mit dazu servieren.
Kohlrabi heiß servieren.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Gefüllte Kohlrabi aus dem Ofen Gefüllte Kohlrabi aus dem Ofen Gefüllte Kohlrabi aus dem Ofen
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Feurige Kartoffelsuppe Rinderrouladen á la Anja Maurerschnitzel mit Kräuter-Rahm-Soße Kartoffel-Gemüse-Curry Miso-Suppe mit Lachs und Sommergemüse

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 000368

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!