Aktuell gibt es 224 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Yakitori - Grillspieße mit Huhn und Gemüse: am 25 Jan 2015
Aufgenommen in: Snacks und Fingerfood
Zutaten

Für 2 Personen:

3 EL Zucker
8 EL Mirin (ersatzweise liebl. Weißwein + 1 Prise Zucker)
8 EL Sojasauce (für die Fleischsauce)
2 EL Sojasauce (für die Gemüsesauce)
4 EL Sake (ersatzweise trockener Weißwein)
2 EL Butter
400g Hühnerbrustfilet ohne Haut und Knochen
1 Paprika
100g Cherry Tomaten
1/2 mittelgroße Zwiebel
100g Champignons
150g festkochende Kartoffeln
quasi ALLES was Ihr so an Eure Grillspieße machen wollt an Gemüse!
ein paar Holzspieße

Zubereitung

Den Holzkohlegrill sofort oder den Elektrogrill vor der Zubereitung der Gemüsesauce vorheizen.

Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen, kochen lassen bis sie bissfest sind.

Für die Fleischsauce den Zucker, das Mirin, Sojasauce und den Sake in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Sauce um ein Drittel einkochen lassen, bis sie dickflüssig wird. Danach in ein Gefäß geben und abkühlen lassen.

Für die Gemüsesauce die restliche Sojasauce und die Butter in eine Tasse geben und im heißen Wasserbad erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.

Das Hühnerbrustfilet in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse (je nach Wahl) waschen, putzen, evtl. entkernen und ebenfalls in Scheiben bzw. Würfel schneiden. Die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Nun die auf einige Spieße das Gemüse abwechselnd draufstecken, auf ein paar Andere Spieße das Fleisch z.B. kombiniert mit Zwiebeln und/oder Kartoffeln.

Die Fleischspieße mit der Fleischsoße und die Gemüsespieße mit der Gemüsesoße einpinseln oder übergießen. Jetzt die Spieße 3-4 Minuten Grillen, dann erneut mit der Soße einpinseln/übergießen und insgesamt 10 Minuten weitergrillen. Dabei das Gemüse noch einmal und die Fleischspieße zweimal mit den Saucen einpinseln/übergießen. Sollte das Fleisch noch nicht durch sein, weitergrillen.

Die fertigen Spieße auf einer Platte anrichten und mit den Händen essen.

Tipp: Bei der Fleischsoße ist zubeachten, dass die Soße beim Abkühlen eventuell ziemlich zäh und dickflüssig wird, dann einfach nochmals mit etwas Mirin verflüssigen bis es die richtige Konsistenz hat.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Yakitori - Grillspieße mit Huhn und Gemüse
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Kräuterfaltenbrot Frikadellen mit Tomaten-Feta-Füllung Süßes Brot im Wassermelonen-Look Lachs-Spinat-Rolle mit Frischkäse Cranberry-Nuss-Brötchen

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 001025

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!