Aktuell gibt es 221 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Hähnchen-süß-sauer: am 25 Jan 2015
Aufgenommen in: Hauptgerichte
Zutaten

Für 2-3 Portionen:

300g Hähnchenbrustfilet
1 Paprika
1 Zwiebel
200g Ananas (aus der Dose)
100ml Ananassaft ( aus der Dose der Ananas)
1 EL Essig (Rotweinessig)
100g Tomatenmark
3 EL Honig
1 Tasse Basmati oder Jasmin-Reis
2 EL Speisestärke
etwas Öl
etwas Salz
etwas Sojasauce
etwas Wasser

Zubereitung

Die Speisestärke glatt mit dem Ananassaft (aus der Dose von den Ananasstücken) verrühren. Essig, Honig, Sojasauce und Tomatenmark dazu geben, alles verrühren und beiseite stellen.

Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die Paprikaschote waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Ananas ebenfalls in Stücke schneiden.

Den Reis in einem Sieb waschen bis das Wasser klar bleibt, mit Wasser in einen Topf geben, nach Belieben etwas Salz dazu geben und alles zum Kochen bringen. Ca. 3 Minuten auf höchster Stufe kochen, dann zur Seite stellen und den Reis ausquellen lassen.

Das Öl in einem Wok erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Das Fleisch zufügen, ebenfalls anbraten und alles etwas salzen. Paprika zufügen und etwa 2 Minuten mitbraten.
Dann die vorbereitete Sauce dazu geben und alles ca. 7 Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen. Falls nötig mit noch etwas Speisestärke nachdicken. Etwa 1 Minute vor Schluss die Ananasstücke dazu geben.

Mit dem Reis zusammen auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Wer Ingwer mag, kann zu den Paprika auch noch ca. 20g/2 Portionen Ingwer dazugeben.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Hähnchen-süß-sauer
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Gekochte Eier mit Kräutersoße Schweinefilet mit Ratatouille Curry à la Fretti Gyros-Gratin Feurige Kartoffelsuppe

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 001023

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!