Aktuell gibt es 226 Rezepte in 6 verschiedenen Kategorien!

 
Bootstrap Slider
Bunte Überraschungseier: am 25 Jan 2015
Aufgenommen in: Desserts
Zutaten

Für 10 Eier:

10 leere ausgeblasene Eierschalen
2 Eier (mit Eigelb und Eiweiß)
75g Margarine
75g Mehl
75g Zucker
1 Packung Vanillezucker
etwas grüne, blaue und rote Lebensmittelfarbe
1/2 TL Backpulver

Zubereitung

10 Eier vorher auspusten (wenn gewollt auch vorher färben) oder ein etwas größeres Loch hineinbrechen und Eigelb und Eiweiß herausfließen lassen (mit einer Einwegspritze kann man das zähe Zeug super herausziehen). Denk dran bei den letzten Eiern je nach Rezept das Eigelb und Eiweiß für den Kuchen aufbewahren. Mit Wasser die leeren Eier schön ausspülen und abtrocknen lassen.

Nun Margarine, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver sowie Eigelb und Eiweiß zusammen zu einem gleichmäßigen Teig rühren. Notfalls ein Handrührgerät zur Hilfe nehmen.

Den fertigen Teig dann in 4 Teile teilen und jeweils in hohe Gefäße geben (z.B. Gläser oder Tassen). 3 Teigteile jeweils mit den verschiedenen Lebensmittelfarben färben, sodas am Ende 4 verschiedene Teigfarben vorhanden sind.
Diese nun mit Hilfe von Einwegspritzen oder Spritzbeudeln in die einzelnen Eierschalen geben, bunt durcheinander (aber möglichst nicht mischen) oder nur einfarbig. Die Eier nicht ganz voll füllen, nur etwa Dreiviertelvoll.

Die Eier dann in Muffinförmchen stellen oder Tassen (das sie nicht umkippen) und im Ofen bei 200°C (Umluft 180°C) die Eier dann etwa 20 Minuten backen.

Nach dem Backen können die Eier nach Belieben Verziert werden, mit kleinen Schleifen, mit Gesichern bemalen oder Schokolade. Vor dem Verzehr einfach schälen und überraschen lassen.

Frohe Ostern!

Tipp: Ihr könnt auch Thermofolie nehmen zum Verzieren, ist etwas schwierig nach dem Backen der Eier, vorher ist es aber schlecht da sie bei den Temperaturen im Ofen aufplatzt oder schmort.

Berühre die Bilder mit dem Mauszeiger, um zu scrollen:
Bunte Überraschungseier
Kommentare zu diesem Rezept (0):

Es gibt noch keine Reaktionen auf dieses Rezept. Auf der rechten Seite kannst Du gern einen Kommentar schreiben!

 

Rezept-Links:

Neues Rezept vorschlagen Hinweis zu diesem Rezept senden Rezept weiterempfehlen Version zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar:

Spamschutz! Bitte Code eingeben: Code:

Blättern in der Speisekarte:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Maulwurfkuchen Fürst-Pückler-Kuchen 15 gefüllte Ostereier (auch zum Verschenken) Lebkuchenhaus Scharfe Schafe (Cup Cakes)

So oft wurde dieses Rezept angesehen: 001095

 

 


 

Vielen Dank - Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet!